Leohex – Glanz für alle Sinne

Selten ist ein Spandex-Stoff so anders, so ungewöhnlich, dass er alles bisher Dagewesene übertrifft. Die Stoffe von Leohex sind außergewöhnlich und eröffnen mit ihrer glatten Oberfläche ganz neue Gefühlsdimensionen. Auch die leicht „ölige“ Haptik ist im ersten Moment ungewohnt aber enorm reizvoll, so dass die Finger über die farbenfrohen Stoffe zu Wandern beginnen.
Es ist nicht nur der tiefe Glanz der Farben, der jedes Licht zu bündeln scheint, bevor er es reflektiert. Auch der Schnitt und die Verarbeitung des relativ dünnen Stoffes schmeicheln dem Träger. Die Kleidung von Leohex betont die Konturen des Körpers wie eine edle Verpackung, die mit Wünschen und Ahnungen spielt und die Sehnsucht nach Erfüllung entfacht.

Reibt man die Stoffe übereinander wird deutlich, wie extrem glatt das Material ist. Beim Beine übereinanderschlagen ist Vorsicht geboten, noch mehr, wenn ein Partner im Spiel ist. Ein Hochgenuss, wenn der Stoff allmählig feucht wird und noch glatter und enger auf der Haut zu liegend schient. Aber Achtung vor spitzen Fingernägeln oder anderen Dingen, die die Oberfläche schnell beschädigen könnten. Auch Sand oder grobe Oberflächen können Kratzer verursachen. Nicht nur im Mitteleuropäischen Klima, sondern auch in den heißen Tropen bietet der Stoff einen angenehmen Tragekomfort bei Tag und Nacht.

Ein Anblick, der in die Augen schlägt!

Nicht nur trocken ist Leohex ein Erlebnis in Glätte und Glanz, sondern auch im Wasser, denn schließlich handelt es sich weitgehend auch um Bademode im Badeanzugstoff. Beim Schwimmen oder Schnorcheln bleibt alles anregend glatt und nur der Glanz verliert sich etwas in neuen Farbnuancen. Im Meer braucht es Sonnenlicht, wenn die Farben wieder leuchten sollen. Wasserratten sind mit Leohex richtig angezogen.

Besonders die Bodies, die mit ihrem Schnitt und den Streifen an den Ärmeln und der Seite augenscheinlich Kopien der Adidas Equipment-Reihe sind. Egal ob Leggings oder Body, der Stoff bleibt eng auf der Haut und nur beim Body dehnen sich die Ärmel etwas in der Länge, was aber keine Nachteile mit sich bringt. Auch nach dem Vergnügen im kühlen Nass bleibt Leohex eng am Körper. Dabei kühlt er nicht, wie andere Stoffe, sondern vermittelt weiterhin ein warmes Gefühl, auch wegen seiner relativen Winddichtigkeit.

Schon eine leichte Trocknung verschafft dem Glanz eine teilweise Rückkehr. Gleiches gilt für die gewohnte Glätte. Das Ausziehen gelingt ohne Mühe sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand, auch wenn sich der Träger wohl eher widerwillig vom Stoff trennen möchte. Ein feuchter oder nasser Körper hat jedoch Schwierigkeiten sich in einen trockenen Anzug oder Leggings zu zwängen. Sind beide jedoch nass, ist es weniger schwer.

schnorcheln
Für manche ist die enge Spandex-Mode ein „80er-Jahre-Look“ und schon deswegen ein Blickfang. Dennoch ist das Tragen von Leohex viel mehr. Der Stoff reizt, macht beim Herumlaufen an. Jede Bewegung, jedes Reiben der Stoffe übereinander ist Stimulation. Leohex ist trocken wie auch nass ein Erlebnis – vor allem zu zweit!

© Text & Fotos: Toby Shine

About Author /

"Jeder Tag hat seine Laune, jede Laune Ihren Glanz" so das Motto meiner Ideen. Ich lasse die erotischen Abenteuer meiner Protagonisten überwiegend in Spandex/Lycra-Kleidung erleben.

1 Comment

  • MidNight86
    2 Wochen ago Reply

    Wow. Wunderschöner Anblick. Ich liebe diese Anzüge von Leohex und die Stoffe, leider ist es mir vergönnt diese selbst zu tragen. Bin leider zu groß und etwas zu füllig.
    Wenn irgendwann ein Anzug in der Größe 5XL/3XL EU Größe rauskommt, werde ich mir diesen sofort kaufen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Start typing and press Enter to search

Deine Meinung Zählt!

Hat dir der Beitrag gefallen? oder hast du noch Fragen dann hinterlasse doch einen Kommentar, zeige mir und anderen was Dir gefällt oder verbessert werden kann.

Kapow Meggings