Lycra unter der Alltagskleidung

lycra unter der alltagskleidung
Lycra im Alltag

Wer von euch hat nicht auch schon mal Lycra unter der Alltagskleidung getragen. Sind wir mal ehrlich, zu Hause ist es kein Problem aber für viele kostet es schon eine kleine Überwindung so auch raus auf die Straße zu gehen und wenn man auf Arbeit ist, würden einen die Kollegen schon etwas komisch anschauen wenn man dort im Badeanzug sitzen würde. Ich selber trage sehr gerne Sporttops im Alltag unter meiner Kleidung und genieße das wunderschöne Gefühl auf der Haut.

Wenn ich an meine Anfänge zurück denke war es schon etwas komisch mit Tights vor die Tür zu gehen, wobei ja eigentlich nichts dabei ist denn es läuft mittlerweile ja schon fast jeder 3 Mann in Sporttights durch die Gegend. Aber genau da liegt ja auch der Irrglaube das viele die Hosen nur als Sport- und nicht als Alltagskleidung sehen.

Lycra unter der Alltagskleidung

lycra sport-top unter t-shirtGenau so ist es auch mit meiner Vorliebe für Sport Tops. Das wundervolle enganliegende Gefühl zusammen mit dem Lieblingsstoff auf der Haut, löst bei mir jede Menge Glücksgefühle aus.

Ich selber sehe keinen Grund wieso Männer solche Kleidung nicht anziehen sollten. Heute wollen doch die meisten Frauen in der Gesellschaft genauso wie Männer aktzeptiert werden, wo ist da dann das Problem das auch andersrum zu aktzeptieren. Für viele ist es nur ungewohnt da sie von der Gesellschaft solche Kleidung im Alltag nicht gewohnt sind.

Was kann man wie kombinieren ?

Am liebsten ziehe ich ein langärmliges Lycra Shirt unter einem T-Shirt an und kombiniere das ganze mit einer kurzen Shorts, das ist für mich am bequemsten. Ich habe aber auch schonmal einen Badeanzug (Speedo Hydrasuit) als normales Shirt getragen. Am meisten gehe ich aber mit Tights raus und ziehe dann noch eine kurze Shorts drüber.

Über Manuel 35 Artikel
Ich erzähle in Erfahrungsberichten und Geschichten über mein leben mit Lycra und wie ich zu meiner vorliebe gekommen bin.

2 Kommentare

  1. Na bei mir ist das schon ganz selbstverständlich, daß ich
    – auch unter der Alltagskleidung – Turn- oder Badeanzüge trage.
    Ich fühle mich darin einfach gut aufgehoben und wohl.
    „Normale Unterwäsche“ habe ich schon lange nicht mehr.
    Sportbodies sind einfach schöner und besser!

    Martin

    • Lycra ist meine tägliche Unterwäsche, wetlook oder Glanzradler, je nach Witterung. Und alles in der Farbe schwarz, da glänzen gerade das T-Shirt und die Boxershort oder Hipster besonders schön. Daheim laufe in der Unterwäsche herum, draußen würde ich mich nicht trauen. Doch ich denke mir oft, wenn die Leute mit denen ich zu tun haben wüssten, was ich drunter an habe……

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*