Schwimmen mit der Bikini Hose - GlanzLust.de
Speedo Bikinihose
Geschichten

Schwimmen mit der Bikini Hose

Endlich Sommer,

wir freuten uns schon die ganzen letzten Tage auf das kommende Wochenende, denn da wollten wir gemeinsam zum See fahren und baden. Marie kam am Samstag morgen zu mir, Sie ist meine beste Freundin, wir kennen uns schon seit dem Kindergarten. Nach einem kurzen gemeinsamen Frühstück packte ich einige Sachen (Handtuch, Sonnencreme usw) in meine Tasche. Zog mich anschließen um, und mit allen Sachen ging es dann mit dem Fahrrad gemeinsam zum See. Dieser war ca. 15 km weiter weg.

Während der Fahrradtour unterhielten wir zwei uns ausgiebig über alte Zeiten. Nach einer guten Stunde sind wir dann endlich am See angekommen. Ich nahm meine Decke und breitete sie am Seeufer aus. Wir zwei machten es uns dann gemeinsam auf der Decke gemütlich. Wir hatten an diesem Tag ca 32 Grad, deshalb wollte ich auch nicht so lange in der Sonne warten und schnell ins Wasser und mich abkühlen.Also suchte ich in meiner Tasche nach meinen Badesachen.

Oh nein …

ich suchte nun schon 3 Minuten aber fand meine Badehose nicht. Sollte ich nun den gesamten Weg zurück nach Hause fahren?. Nein Marie hatte eine bessere Idee Sie meinte das sie sich immer mehrere Badesachen in die Tasche gepackt zum Wechseln, darunter wäre bestimmt auch etwas für mich dabei. Gesagt getan schaute Sie kurz in Ihre Tasche und hielt mir anschließend eine Bikini Hose von sich mit ausgestreckten Armen hin, lächelte und meinte darin siehst du bestimmt sexy aus.

Ich nahm Sie und ging kurz hinter einem Baum und zog mich schnell um. Als ich dann endlich die Hose über meine Hüften zog und Sie an ihren vorgesehenen Platz war, spürte ich wie aufgeregt ich auf einmal war. Das Gefühl kannte ich nur von zuhause wen ich öfter meine Fahrradsachen anzog, den ich mochte es  Lycra auf der Haut zu spüren. Dazu kam noch das die Hose von Marie war. Ich fand es wohl echt anziehend obwohl sie für mich wie eine kleine Schwester war, den wir kannten uns ja schon die ganzen Jahre.

Ich ging dann wieder zu Marie auf die Decke, leider zeichnete sich mein kleiner Freund in der knappen nicht dafür vorgesehen Hose etwas ab. Marie schmunzelte und meinte ich habe euch zwei doch schon öfter beim schwimmen zusammen gesehen. Mir war es wohl merklich unangenehm aber das Gefühl war sehr schön.

Wir gingen dann endlich gemeinsam ins Wasser, und schwammen, ich mit der Bikini Hose von Marie uns Sie mit einem sehr schönen Hochgeschlossenen Schwimmanzug durch den gesamten See, die Abkühlung tat richtig gut.

Fortsetzung folgt…

Folge mir

Manuel

Ich erzähle in Erfahrungsberichten und Geschichten über mein leben mit Lycra und wie ich zu meiner vorliebe gekommen bin.
Folge mir

Letzte Artikel von Manuel (Alle anzeigen)

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.