Mehr Toleranz für Männer in Lycra

Kapow Meggings Supernova

Wenn ich mich selbstbewusst in meiner Lieblingskleidung unter die Leute traue, dann ist das jedes mal wieder richtig interessant für mich die Reaktionen anderer Menschen auf Männer in Lycra zu beobachten.

Meine Erfahrungen im Alltag

Für mich gehört enganliegende, glänzende Kleidung mittlerweile fast schon zur Alltagskleidung. So kombiniere ich sehr gerne mal die sportliche Leggings mit normaler Bekleidung und gehe so auch raus. Was andere ausschließlich beim Sport anziehen würden, finde ich auch im Alltag sehr schön und praktisch.

Kapow Meggings Supernova WadeFür mich als Liebhaber dieser Kleidung, steht nicht nur die Optik im Vordergrund, nein ich mag es auch sehr, das glatte angenehme umschlossene Gefühl des Stoffes auf der Haut zu spüren. Ich fühle mich mit jedem Schritt mehr und mehr wohler und werde auch jedes mal dadurch etwas reifer.

Und genau an dieser Stelle möchte ich gerne einmal alles hinterfragen und versuchen zu verstehen warum das für den einen oder anderen so schwer ist, Leute in körperbetonter Kleidung so zu akzeptieren.

Ist unsere Gesellschaft intolerant?

Der Begriff „Intoleranz“ bezeichnet eine mangelnde Akzeptanz des Andersseins anderer Menschen. Dies steht im Zusammenhang mit dem, was durchschnittlich als normal angesehen wird. Je mehr ein Mensch von diesem „normalen“ Richtwert abweicht, desto mehr wird er von anderen als anders empfunden.

Als Intoleranz wird das Nicht-Tolerieren und Nicht-Respektieren anderer Menschen bezeichnet, die  zu einer Minderheit gehören, fremdartig wirken oder andere Meinungen und Anschauungen vertreten.

Bin ich nun was besonderes?

NEIN! ich bin genauso wie Du nur das ich meine für Dich etwas besondere Kleidung mehr mag wie Du, ich mag es mich so zu kleiden wie ich mich wohlfühle und nicht wie du es möchtest. Aber lass mich Dir doch gerne erklären warum ich mich so wohlfühle.

Wer schreibt uns vor wie wir uns kleiden und wohlfühlen sollen?

Fängt vielleicht alles schon ganz früh an, da wo wir uns unsere Bekleidung als Kinder von unseren Eltern für den Alltag zusammenstellen und hinlegen lassen? Hmm, ich denke, jeder findet wenn er älter wird seinen eigenen Stil den er immer wieder durch äussere Einflüsse übers Leben hinweg leicht abändert.

Meine Einflüsse waren andere wie bei dir und genau deswegen sitze ich heute auch in genau der Kleidung hier an meinen Schreibtisch und schreibe darüber um mir von dir etwas mehr TOLERANZ zu erhoffen.

Weißt du, das es mich vielleicht sehr verletzt wenn ich an dir vorbei gehe und bemerke, dass man aus Unwissenheit schlecht über mein Kleidungsstill sprichst.

Alle Menschen sind verschieden aber dennoch sollten wir versuchen, Menschen, die anders sind, so zu akzeptieren, wie sie sind.

Diskriminierung ist die Folge von Intoleranz. Die Abwertung anderer erfolgt meist mit dem Ziel, sich selbst aufzuwerten.

Kapow Meggings Supernova Parkdeck
Kapow Meggings Supernova
Über Manuel 35 Artikel
Ich erzähle in Erfahrungsberichten und Geschichten über mein leben mit Lycra und wie ich zu meiner vorliebe gekommen bin.

3 Kommentare

  1. Also ich habe täglich enge Lycrakleidung im Alltag an, von bunter gemusterter Sportlegging bis glänzende Lederlegging, jeweils kombiniert mit Longsleves oder Bodys.
    Mein ganzer Bekanntenkreis kennt mich seit Jahren so. Hab noch nie Ablehnung oder sonst einen negativen Spruch dafüt geerntet. Auch neue Bekannte sagen nix dazu.
    Scheinbar gibts doch mehr Toleranz wie man selber glaubt.
    Oder würdet ihr einem Bekannten etwas negatives sagen, wenn er ungewöhnlich gekleidet ist?

    • was sie hinter meinem Rücken sagen? egal: „was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß“
      …und ich schrieb ja, dass auch neue Bekannte nix zu sagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*